Fangschuss Seminar Kurzwaffe Feb/2019


Fangschuss Seminar Kurzwaffe Feb/2019

Artikel-Nr.: Fangschuss Seminar Kurzwaffe

Auf Lager

65,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 Fangschuss Seminar: Der sichere Umgang mit der Kurzwaffe. (nicht nur für Jäger)

    In Hannover/Anderten am 10.02.2019, 13-16:00 geschlossene Anlage

 

Die Kurzwaffe: Ein Werkzeug, das viele Jäger unnötig verunsichert.


In einer sicheren und entspannten Umgebung bieten wir Ihnen die Möglichkeit

den Fangschuss mit der Kurzwaffe zu erlernen (zu trainieren)

- unabhängig Ihres momentanen Kenntnisstands-
Denn es  ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!


 
 

 

Inhalte:

  • Die vier (Sicherheits) Regeln die Unfälle nahezu unmöglich machen
  • Der souveräne Griff der Kurzwaffe
  • Das richtige Abkommen  und
  • Der beidhändige Anschlag
  • Visierbild auf das man sich verlassen kann
  • Sicheres Ziehen und Holstern der Waffe
  • Pistole vs Revolver
  • Gibt es die richtige  Fangschusspatrone ?

      

 


Dauer:

  • 3 Stunden
  • Davon werden zwei Stunden mit praktischem Training auf dem Schießstand verbracht.
  • Es werden 150 Patronen (Fabrikmunition) benötigt

Ihre Investition:

  • 65,-  EUR.   
    Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: +49 (5136)9489695
  • Buchen Sie über unseren Shop, Sie erhalten umgehend eine Teilnahmebestätigung
     
    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zugangsvoraussetzung :
  • Gültigen Versicherungsschutz ( z.B. JJ) ,
  • GK Kurzwaffe (mit gültiger EWB)
  • Schutzbrille, Gehörschutz,
  • Holster (mit  verdecktem Abzugsbügel),
  • nur Fabrikmunition ist zulässig

 

Zeit und Ort:

  • Das Seminar findet statt am   am 10.02.2019, 13-16:00 In Hannover/Anderten 
  • Weiteres:
  • Waffen könnten nach Absprache gestellt werden. (Glock 17)

 Unser Referent verfügt über folgende Qualifikation:
 - Dipl.-Ing. Maschbau
-  Jagdscheininhaber

-  ist staatlich anerkannter Lehrgangsträger nach §7 „Vermittlung der Waffensachkunde“
   seit 2005
-  ist Schußwaffensachverständiger seit 1991
-  ist berechtigt zum durchführen von Verteidigungsschiessen
-  Zulassung im BDS als Ausbilder für Schießausbilder seit 1990
-  amtlich anerkannter Schießstandsachverständiger seit 1984
-  1.Dan Ju-jutsu
-  SWET bei einer Behörde
-  Reserveoffizier  (neuesSAK Schiessen)
-  Sprengstofferlaubnis,gewerblich seit 1994
-  staatlich anerkannter Lehrgangsträger 'Wiederladen' seit 1987

- langjähriger IPSC Schütze

Diese Kategorie durchsuchen: Seminare